Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
OK
exga.de - Spieleportal, Cheats, Gaming
» eXtreme-Gaming.de » Spielenews/ Gamenews

» Clash of Nations: Produktmanager steht Community Rede und Antwort

Clash of Nations: Produktmanager steht Community Rede und Antwort
Publisher The Games Company kommt den Strategiefreunden entgegen und stellt sich in persona von Produktmanager Mark Binnewies den Fragen der Community. Als verantwortlicher Mitarbeiter gibt er ganz transparent Auskunft über Themen, die der Community unter den Nägeln brennen. 
Das folgende Interview gewährt einen Blick hinter die Kulissen:

F: Stelle dich doch kurz der War Leaders Community vor.
A: Ich bin Product Manager bei TGC – The Games Company und für War Leaders: Clash of Nations verantwortlich. Ich stehe quasi rund um die Uhr mit unserem spanischen Studio Enigma in Kontakt, bespreche mit den Jungs Verbesserungsvorschläge, fordere neue Bildmaterialien für euch an und sorge dafür, dass der Zeitplan eingehalten wird.
 
F: Kommen wir jetzt zu den Fragen der Community. Auf welcher Zielgruppe liegt der Fokus der Kampagne (Alter?)
A: War Leaders: Clash of Nations richtet sich primär an Strategie-Spieler, die eine hohe Affinität zum WW2-Setting besitzen und zwischen 16 und 49 Jahre alt sind. Daneben wollen wir natürlich auch Fans von Strategie-Titeln ansprechen, die Spiele unabhängig vom Szenario kaufen, vorausgesetzt, die Qualität stimmt.
 
F: Plant man bei einem erfolgreichen Verkauf des Spiels auf dem deutschen und im ausländischen Market ein Addon?
A: Hier müssen wir natürlich zu allererst die Resonanz auf das Spiel abwarten. Wir haben uns auf jeden Fall alle Optionen für die Zukunft offen gelassen.
 
F: Kann TGC einen Einfluss auf die Entwicklung nehmen?
A: Die Grundvoraussetzung für alle unsere Produkte besteht darin, dass TGC aktiv Einfluss auf die Entwicklung nehmen kann. Wir haben erfahrene Gamer und ehemalige Redakteure im Team, die die Spiele analysieren und kontinuierlich Verbesserungsvorschläge an unsere Studios weiterreichen, um den hohen Qualitätsansprüchen von TGC gerecht zu werden.
 
F: Werden dabei auch die Ideen der Community einbezogen?
A: Auf jeden Fall! Für konstruktive Vorschläge aus der Community haben wir immer ein offenes Ohr. Zum Beispiel haben wir den Politikmodus aufgrund der Resonanz aus der Community mit in den Multiplayer integriert.
 
F: Wird es eine Collector`s Edition geben?
A: Nein, es wird eine einzige Version geben, die ein sehr hochwertiges Verpackungsdesign besitzt und der natürlich auch ein ausführliches, gedrucktes Handbuch beiliegt. So etwas ist ja mittlerweile schon bei vielen Produkten am Markt nicht mehr selbstverständlich.
 
F: Wann erscheint die Demo zu dem Spiel?
A: Wir konzentrieren uns aktuell ganz auf die Fertigstellung der Vollversion. Gerade ein Titel wie War Leaders ist dermaßen komplex, dass alle Ressourcen für das Feintuning (Balancing, Bugfixing etc.) benötigt werden. Danach widmen wir uns der aussagekräftigen Demo, ein Termin steht hier allerdings noch nicht fest.

F: Wird TGC für eine gute Patchpolitik und Hilfe bei technischen Problemen sorgen?
A:Natürlich werden wir für War Leaders entsprechenden Support leisten, sofern es nötig sein wird.


Autor:
Durahl
, 27.02.2008 13:56
Guter Artikel? Jetzt teilen:
 

Keine Kommentare
Es sind keine Kommentare zu dem Eintrag vorhanden
 

Mitgliederbereich
Useraccount registrieren
Passwort verloren?
 
Wer ist Online
  • 0 User Online
  • 67 Gäste Online
  • 67 Gesamt Online
  • Legende: Admin Moderator User